Hauptseite

                       

Begonie

 Anbieter Test Blume2000 Fleurop Floraprima Euroflorist Valentins Lidl-Blumen

 Blumen bis 10€ Blumen bis 20€ Einzelrosen Zahlungsarten Versandarten Auslandsversand Gutscheine News - Trends

 Anlässe Zur Geburt Zur Taufe Dankeschön Gute Besserung Entschuldigung Liebesgruß Valentinstag Muttertag Vatertag Oma-Tag Hochzeitstag Jubiläum Geburtstag Beerdigung Weihnachten Feiertag-Daten

 Blumenarten Chrysantheme Dahlie Gerbera Hortensie Lavendel Lilie Margerite Nelke Rose Sonnenblume Tulpe

 Blumenpflege Blumenfarben Blumensprache Blumen trocknen Blumen züchten Blumen pflücken Vasen-Typen Kunstblumen Grabschmuck Pflanzen Wandbild-Deko

 Banner Impressum Datenschutzerkl.

* = Affiliatelink(s)

 

Unterstütze uns mit einem Link und zeige anderen, dass Dir die Seite gefällt:

 

 

 

Die Begonie gehört zu den Schiefblattgewächsen (lat. Bez. "Begoniaceae"), weshalb sie auch unter dem Namen "Schiefblatt" bekannt ist. Die wunderschöne Zierpflanze entfaltet ihre Pracht in Zimmern ebenso gut wie auf Balkon oder Terrasse.

Es gibt viele verschiedene Kulturformen und Arten. Am bekanntesten sind sicherlich die "Blüten- und die Hängebegonien" und natürlich das "Fleißige Lieschen" sowie die "Knollenbegonien". Besonders das Fleißige Lieschen findet sich in vielen Wohnungen.

Herkunft

Benannt ist die Begonie nach dem Gouverneur von St. Domingo im 17. Jahrhundert, Michael Bégon. Beheimatet ist die Pflanze in warmen tropischen Gebieten, wie beispielsweise Südamerika. Mittlerweile gibt es etwa 1500 verschiedene Sorten.

Aussehen und Merkmale:

- krautige Pflanze

- Stängel entweder hängend, kriechend oder aufrecht stehend

- Blätter dickfleischig und großflächig mit sehr asymmetrischen Formen (daher auch der Name Schiefblatt)

- Blüten in verschiedenen Rottönen, durch Züchtungen auch viele andere Farben



Haltung und Pflege

Die Begonie mag weder direktes Sonnenlicht noch zu trockene Luft. Ideal ist ein halbschattiger Platz nach Nordwest oder Nordost. Die Pflanze bevorzugt eine höhere Luftfeuchtigkeit in Kombination mit mäßiger Temperatur. Begonien sollten regelmäßig gegossen werden, da sie einen relativ hohen Wasserbedarf haben - es sollte jedoch unbedingt darauf geachtet werden, dass sich keine Staunässe bildet.

Begonien sind nicht winterhart - Damit wieder treiben, sollten sie trocken und warm gehalten werden. Im Februar oder März können dann neue Triebe kommen. Damit die Begonie problemlos überwintern kann, sollte sie feucht, aber nie nass, gehalten werden. Im Frühjahr nach dem Abfall der Blätter kann man sie zurückschneiden, dann treibt sie schneller wieder aus.

Ideal ist für die Begonie eine Erde, die mit einem Viertel Sand und Torf gemischt ist. Die Hydrokultur eignet sich nur für einige Sorten. Vorsichtig gießen, da die Blätter bei der Berührung mit Wasser empfindlich reagieren können. Von März bis August kann regelmäßig einmal pro Monat gedüngt werden. Verblühte Blüten und welke Blätter sollten regelmäßig entfernt werden.

Besonders die Knollen vertragen Frost sehr schlecht. Deshalb sollte die Begonie vor dem ersten Frost ins Haus geholt werden. Dann kann sie in Ruhe überwintern und ab März kann man sie wieder einpflanzen. Sobald der Frost vorbei ist darf die Pflanzen wieder ins Freie.

Aufzucht

Vermehrung durch Samen

Begonien können aus Samen hochgezogen werden. Am Besten pflanzt man hierzu in den Wintermonaten einige Samen in Anzuchterde ein (Lichtkeimer - nur leicht oder gar nicht mit Erde bedecken!). Die Aufzucht erfolgt im Haus bei milden Temperaturen. Sobald die Jungpflanzen sicht gut entwickelt haben und keine Nachtfröste mehr vorkommen (ab Mai), können sie ins Freie gepflanzt werden.

Vermehrung durch Blattstecklinge

Die Aufzucht gelingt vor allem sehr gut durch Blattstecklinge. Die Blätter werden bei dieser Variante in die Erde gesteckt und feucht gehalten. Ideal ist ein warmer Ort bei ungefähr 20°C. Sobald sie kleine Wurzeln haben und wachsen, können sie vereinzelt werden.

 

Empfehlung - gute und günstige Begonien-Angebote *Tipp*

 

Begonien-Angebote*

Werbung / Affiliatelinks (Amazon.de)

     
 

Begonie "Ambassador Rose", 50 Samen *

 

Begonien, Gelb, 25 Samen *  Begonie "Nonstop Apricot", 25 Samen *

 

 

 

 

 

 

 

Info:  Hier finden Sie eine Blumenarten-Übersicht und detaillierte Beschreibungen weiterer Blumenarten:

•  Alpenveilchen •  Azalee •  Begonie
•  Chrysantheme •  Dahlie •  Gerbera
•  Hortensie •  Klatschmohn •  Lavendel
•  Lilie •  Margerite •  Nelke
•  Rose •  Sonnenblume •  Tulpe
•  •  •