Hauptseite

                       

Blumenpflege-Tipps

 Anbieter Test Blume2000 Fleurop Floraprima Euroflorist Valentins Lidl-Blumen

 Blumen bis 10€ Blumen bis 20€ Einzelrosen Zahlungsarten Versandarten Auslandsversand Gutscheine News - Trends

 Anlässe Zur Geburt Zur Taufe Dankeschön Gute Besserung Entschuldigung Liebesgruß Valentinstag Muttertag Vatertag Oma-Tag Hochzeitstag Jubiläum Geburtstag Beerdigung Weihnachten Feiertag-Daten

 Blumenarten Chrysantheme Dahlie Gerbera Hortensie Lavendel Lilie Margerite Nelke Rose Sonnenblume Tulpe

 Blumenpflege Blumenfarben Blumensprache Blumen trocknen Blumen züchten Blumen pflücken Vasen-Typen Kunstblumen Grabschmuck Pflanzen Wandbild-Deko

 Banner Impressum Datenschutzerkl.

* = Affiliatelink(s)

 

Unterstütze uns mit einem Link und zeige anderen, dass Dir die Seite gefällt:

 

 

 

Tipps und Infos zur Blumen- und Pflanzenpflege

Um lange Zeit Freude an Blumen zu haben, gibt es einige Tipps und Infos zur Blumenpflege, die die Lebensdauer der Pflanzen erhöhen und ihnen gleichzeitig strahlende Schönheit verleihen. Mit der entsprechenden Pflege bleiben Blumen gesund und erstrahlen in ihrer wunderschönen Blütenpracht.

Pflege von Schnittblumen

Um möglichst lange Zeit Freude an einem Blumenstrauß zu haben, sollten einige Punkte beachtet werden, schon bevor, die Blumen in die Vase gestellt werden. In der nachfolgenden Tabelle finden Sie einige nützliche Tipps, die Ihnen dabei helfen werden, das Leben Ihrer Vasenblumen zu verlängern:

Tipp 1: Die Stiele der Pflanzen sollten zunächst schräg angeschnitten werden, damit die Blumen das Wasser besser aufsaugen können.
Tipp 2: Blätter, die mit dem Wasser in der Vase in Berührung kommen könnten, sollten nach Möglichkeit entfernt werden, um Fäulnisprozesse zu vermeiden.
Tipp 3: Schnittblumen sollten nicht zu tief im Wasser stehen. Es reicht völlig aus, wenn die Stielenden ca. 5 cm mit Wasser bedeckt sind.
Tipp 4: Für die Aufbewahrung sollte möglichst ein sauberes Blumengefäß und Wasser in Zimmertemperatur verwendet werden. Oftmals wird vom Blumenhändler ein kleines Säckchen mit Blumennahrung mitgeliefert, dieses sollte mit ins Wasser gegeben und ordentlich eingerührt werden. Alternativ dazu kann man auch einen Teelöffel Zucker ins Wasser geben ;)

Tipp 5: Das Wasser, in dem der Blumenstrauß steht, sollte möglichst alle zwei Tage gewechselt werden, bei Bedarf kann auch der Anschnitt der Blumenstiele erneuert werden.
Tipp 6: Um die Lebenszeit von Schnittblumen zusätzlich zu verlängern, sollte man sie täglich mit einem Frischwasserzerstäuber besprühen.
Tipp 7: Platzieren Sie ihre Blumen nicht in der Nähe von einem vollen Obstkorb, da die Gase (Äthylen), die beim Stehen und Reifen des Obstes entstehen, ihre Blumen schneller welken lassen.
Tipp 8: Platzieren Sie die Blumenvase nicht direkt auf der sonnigen Fensterbank, da zu starke  Sonnenstrahlen Ihren Blumen schaden können. Stellen mit starkem Durchzug sollten ebenfalls vermeiden werden.

 

 

Wenn man diese einfachen Tipps zur Blumenpflege ordentlich befolgt, wird die Lebensdauer von Schnittblumen deutlich gesteigert.

Rosen bedürfen spezieller Pflege

Als Schnittblumen sollten Rosen immer in heißes Wasser gestellt werden, genauso wie Sonnenblumen. Als Beet- oder Balkonpflanze benötigt die Rose ganz besondere Pflege.

Neben dem regelmäßigen Düngen ist auch das Schneiden der Pflanze wichtig. Beim Schnitt werden alle toten und überflüssigen Triebe der Rose entfernt, sodass die Pflanze wieder ungestört austreiben kann. Über den Winter sollten Rosen abgedeckt werden, da sie recht frostanfällig sind. Rindenmulch oder Tannenzweige eignen sich in diesem Fall besonders gut.

Beet- und Balkonpflanzen pflegen

Lockere Erde ist neben dem regelmäßigen Düngen das A und O der Blumenpflege. Der lockere Boden sorgt dafür, dass Wasser besser versickern kann und die Pflanzen auch in tieferen Bodenschichten gut mit Wasser versorgt werden. Gleichzeitig kann Dünger auf diese Weise besser aufgenommen werden. Der Boden im Beet oder im Pflanzkasten sollte daher regelmäßig mit einer Hacke oder Harke aufgelockert werden.

Ein weiterer Tipp in Sachen Blumenpflege ist der regelmäßige Schnitt der Pflanzen. Tote Triebe und verblühte Teile der Pflanzen sollten entfernt werden, um den Wuchs und die Knospenbildung zu fördern.

Blumenpflege im Winter

Die kalten Wintermonate sind für viele Blumen und Pflanzen mit einem hohen Stressfaktor verbunden, daher sollte man sich die Zeit nehmen und sie ein wenig auf diese harte Zeit vorbereiten bzw. sie ihnen möglichst angenehm und stressfrei gestalten.

Im November, spätestens im Dezember gilt es, den Garten bzw. den Balkon auf den Winter vorzubereiten. Pflanzen und Balkonpflanzen, die nicht winterhart sind, sollten in den Keller oder die Garage gebracht werden, um sie vor Frost zu schützen. Regelmäßiges Gießen und ausreichend Licht sind aber auch hier Grundbedingungen, um das Überleben der Pflanzen zu sichern.

Empfindliche Blumen im Garten sollten abgedeckt werden, um sie auf diese Weise vor Frost zu schützen. Tannenzweige, Rindenmulch oder spezielle Decken eignen sich für diesen Zweck hervorragend.

 

Tipp: Hier erfahren Sie, wie Sie Blumen im Garten oder in Töpfen selbst züchten können.

 

 

 

Empfehlung:

Überraschen Sie Ihren Liebsten spontan oder zu gegebenen Anlass mit einem schönen Blumenstrauß und versenden Sie Ihre Blumengrüße einfach online ! ...

=> Hier finden Sie eine Übersicht zahlreicher Online Blumenversand Anbieter, die einen zuverlässigen und günstigen Online-Blumenversand anbieten und ihre Blumen pünktlich und 100% frisch liefern!

=> Hier finden Sie eine Erklärung aller gängigen Blumenvasen-Typen. Es wird erklärt, welche Arten von Vasen es gibt und welche Vase für welche Blumenart passt.

=> Hier finden Sie Regeln und Informationen zum Thema Blumen sammeln und pflücken.
 

 

 

 

 

 

Info:  Erfahren weitere nützliche Informationen über die nachfolgenden Links ...

•  Anlässe zum Blumen verschenken •  Blumen zum Muttertag •  Blumen zum Geburtstag
•  Blumen als Wandschmuck •  Blumen zum Hochzeitstag •  Blumen zur Beerdigung
•  Blumen zum Valentinstag •  Pflanzen online bestellen •  Blumenpflege Tipps
•  Blumen zu Weihnachten •  Kunstblumen versenden •  Blumenstrauß trocknen
•  Blumenfarben Bedeutung •  Blumenarten Bedeutung •  Grabschmuck verschicken