Hauptseite

                       

Blumen zum Valentinstag

 Anbieter Test Blume2000 Fleurop Floraprima Euroflorist Valentins Lidl-Blumen

 Blumen bis 10€ Blumen bis 20€ Einzelrosen Zahlungsarten Versandarten Auslandsversand Gutscheine News - Trends

 Anlässe Zur Geburt Zur Taufe Dankeschön Gute Besserung Entschuldigung Liebesgruß Valentinstag Muttertag Vatertag Oma-Tag Hochzeitstag Jubiläum Geburtstag Beerdigung Weihnachten Feiertag-Daten

 Blumenarten Chrysantheme Dahlie Gerbera Hortensie Lavendel Lilie Margerite Nelke Rose Sonnenblume Tulpe

 Blumenpflege Blumenfarben Blumensprache Blumen trocknen Blumen züchten Blumen pflücken Vasen-Typen Kunstblumen Grabschmuck Pflanzen Wandbild-Deko

 Banner Impressum Datenschutzerkl.

 

Unterstütze uns mit einem Link und zeige anderen, dass Dir die Seite gefällt:

 

 


Blumen verschenken zum Valentinstag, dem "Tag der Liebenden"

Der Valentinstag (14. Februar) wird in einigen Ländern bereits seit Jahrzehnten als offizieller "Tag der Liebenden" angesehen und gefeiert. An diesem besonderen Tag beschenken sich alle "Liebenden" sowie Eltern und Kinder mit Valentinskonfekten, Valentinskarten und Parfums - Doch vor allem werden an diesem Tag unzählige Blumen in Form von einzelnen roten Rosen, Herz-Blumengestecken und Blumensträußen verschenkt.  >

Historische Bedeutung

Der Sage nach ist der "Valentinstag" auf die Legende eines Geistlichen "Bischof Valentin von Terni" zurückzuführen. Dieser Bischof soll um das Jahr 300 n. Christi Verliebte gegen den Willen des damaligen Kaisers christlich getraut und Ihnen Blumen aus seinem Garten geschenkt haben. Aufgrund der Nichtbefolgung des kaiserlichen Verbotes wurde Bischof Valentin von Terni schließlich an einem 14. Februar zum Tode verurteilt und hingerichtet.

Alle von Bischof Valentin von Terni geschlossen Ehen standen unter einem ganz besonders guten Stern und sein Todestag wird seither als "Valentinstag" gefeiert.

Blumen zum Valentinstag verschicken

In Deutschland, Österreich und Schweiz ist es schon seit Jahrzehnten fester Brauch und Tradition, dass Liebende Ihre Liebsten am Valentinstag mit einem Blumengruß überraschen.

Doch für Viele bedeutet die Planung des Valentinstagsgeschenkes sowie der Gang zum  Blumengeschäft an diesem Tag oftmals einfach nur Stress (Schlechte Wetterbedingungen, lange Warteschlangen an der Kasse, Begegnungen mit unbeliebten Nachbarn und Bekannten im Blumengeschäft, teure Blumenpreise etc.

Für Floristen und Blumengeschäfte einer der bedeutendsten Tage im Jahr

Der Valentinstag stellt neben dem Muttertag einen der wichtigsten Tage des Jahres für die Blumenindustrie dar. Bereits Wochen vor dem eigentlichen Festtag beginnen Blumengeschäfte und Floristen damit sich auf diesen Tag vorzubereiten. Es werden massig Blumen (hauptsächlich Rosen, Freesien, Chrysanthemen, Gerbera) geordert und Sonderarbeitskräfte besorgt, die mit dem großen Kundenansturm fertig werden sollen.

Einige Paare verschließen sich dem Valentinstag 

Einige Menschen und Paare versuchen dem Valentinstag absichtlich wenig Beachtung zu schenken und ihn als "Feiertag" zu boykottieren. Als Begründung hierfür wird oftmals genannt, dass man "keinen bestimmten und vorgegebenen Tag dazu benötigt, um sich gegenseitig mit Blumen zu beschenken und zu sagen, dass man sich liebt!".

Diese Begründung ist teilweise verständlich und nachvollziehbar, denn es steckt heutzutage in der Tat eine ganze Industrie dahinter, die am Valentinstag massig Umsatz mit Blumen, Schmuck, Pralinen und vor allem mit Werbung generiert.

Hier die Kehrseite der Medaille…

Viele Paare behaupten zwar, dass sie keinen vorgegebenen Termin für Liebesgrüße benötigen, da sich an jedem beliebigen Tag im Jahr auch so beschenken und sich gegenseitig "ich liebe Dich" sagen können.

In der Realität sieht es jedoch oftmals anders aus! – Viele Paare und Eheleute, die schon etwas länger zusammen sind, vergessen diese kleinen, liebevollen Gesten im Laufe der Zeit oftmals völlig. Es verstreichen oftmals Jahre, in denen keinerlei Komplimente oder Blumengrüße an den Partner weitergegeben werden. Über diesen Zustand beschweren sich oftmals Frauen, die sich in langjährigen Beziehungen befinden. Sie würden sich von ihren Männern gerne wünschen, dass sie Ihnen öfters  Blumen schenken oder Ihnen einfach nur etwas mehr Aufmerksamkeit widmen.

Und genau hierfür ist der Valentinstag dann doch wieder gut und nützlich, denn er erinnert daran, dass man dem Partner eine kleine Freude und etwas mehr Aufmerksamkeit widmen sollte…

Tipp: Es muss nicht immer ein üppiger, teurer Blumenstrauß verschenkt werden - auch eine einzelne rote Rose ist zum Valentinstag sehr passend.

Online-Blumenversand läuft unkomplizierter und stressfreier ab

Damit Sie Ihre Liebsten am Valentinstag möglichst stressfrei beschenken können, sollten Sie Ihre Blumenbestellung einfach online am Heim-PC aufgeben und Ihre Blumengrüße per Post verschicken. Moderne Online-Blumenversender bereiten sich bereits Monate im Voraus auf den alljährigen Valentinstag vor und erweitern ihr Online-Angebot besonders zu dieser Zeit mit unzähligen wunderschönen Valentinstagssträußen und -gestecken. 

Es lohnt sich wirklich, wenn man die Angebote der Online-Blumenversender vergleicht. Die Blumenangebote haben ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis und der Versand lässt sich bereits Wochen im Voraus terminieren.

=> Hier finden Sie eine Übersicht zahlreicher Online Blumenversand Anbieter, die sich auf den Blumenversand zum Valentinstag spezialisiert haben und Blumengrüße frisch und pünktlich ausliefern!

 

 

Blumenstrauß-Empfehlungen und Beispielsträuße zum Valentinstag

Der bekannte Online-Blumenversender "Valentins" bietet schon seit geraumer Zeit eine große Auswahl an guten und günstigen Blumensträußen an, die speziell auf den Valentinstag abgestimmt sind.

Hier finden Sie einige gute Valentinstag-Strauß Empfehlungen:

Deko-Herz "Herzenssache und Pralinen-Herzen"

 

Künstliches Gesteck auf einem Weidenherz (Durchmesser 25cm) bestehend aus: Zwei künstlichen Rosen, einer Glockenblume sowie rotes Sisal und Grün sind mit einem Stoffherz kombiniert.

Mit diesem Schmuckstück bleiben Ihre lieben Grüße noch lange in Erinnerung!

Dazu belgische Pralinen-Herzen* (65g; ohne Alkohol) aus feinster Schokolade mit Nuss-Nougat-Creme.
 

Preis: 21,99 Euro inkl. MwSt.

 

 

 

 

=> Jetzt bestellen

 

12 rote Rosen und Pralinen "I love you!"

 

Ein wunderschöner Valentinstagsstrauß bestehend aus: 12 langstielige rote Rosen ca. 60cm, die durch ihre samtig-weichen, dunkelroten und voluminösen Blütenköpfe bestechen.

+ feinste Confiserie-Pralinen* (50g, ohne Alkohol). Umhüllt von weißer Schokolade und mit einem roten Schriftzug versehen.

 

Preis: 26,99 Euro inkl. MwSt.

 

 

 

 

 

 

=> Jetzt bestellen

 

Edler Strauß "Von Herzen + Pralinen Herzen"

 

Ein wunderschönes Valentinstags-Herz-Gesteck bestehend aus: 3 rosafarbene Rosen, 2 rosafarbene Germini, 1 pinkfarbene Spraynelke, 1 pinkfarbene Santini - arrangiert mit Waxflower und frischem Grün auf einer Herzmanschette (Durchmesser ca. 25cm)

+ Edle Pralinen-Herzen, als Beigabe zum Herzgesteck

 

Preis: 21,99 Euro inkl. MwSt.
 

 

 

 

 

 

=> Jetzt bestellen

 

 

 

Tipps:

=> Wenn ein Bekannter oder naher Verwandter einmal krank ist und im Bett liegt, kann man ihm Blumen-Genesungswünsche per Online-Blumenboten zukommen lassen.

=> Wenn Sie einmal mit Blumen um Verzeihung bitten müssen/möchten, finden Sie hier die passenden Entschuldigungsblumen.

=> Hier finden Sie einige gute Blumenstrauß-Beispiele für Jubiläen.

=> Hier finden Sie tolle Blumenstrauß-Empfehlungen zum Vatertag.

 

 

 

Info:  Erfahren weitere nützliche Informationen über die nachfolgenden Links ...

•  Anlässe zum Blumen verschenken •  Blumen zum Muttertag •  Blumen zum Geburtstag
•  Blumen als Wandschmuck •  Blumen zum Hochzeitstag •  Blumen zur Beerdigung
•  Blumen zum Valentinstag •  Pflanzen online bestellen •  Blumenpflege Tipps
•  Blumen zu Weihnachten •  Kunstblumen versenden •  Blumenstrauß trocknen
•  Blumenfarben Bedeutung •  Blumenarten Bedeutung •  Grabschmuck verschicken